Mutter-Kind-Betreuung

Der Mutter/Vater-Kind-Bereich in Eiserfeld und Niederschelden ist ein spezielles Angebot für junge Mütter/Väter und ihre Kinder, welches durch Anleitung, Begleitung und Beratung das Verantwortungsgefühl und die Versorgungs- und Erziehungskompetenz der Eltern für das Kind stärkt und fördert, bis eine eigenständige Lebensführung wieder tragfähig ist.

Als weitere Option kann nach einer Fremdunterbringung eines oder mehrerer Kinder ein vollstationäres individuelles Rückführungskonzept entwickelt werden, um die Annäherung zwischen Eltern und Kind/Kindern sensibel zu begleiten. Die individuelle Bedarfsorientierung ist ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit.

Das Ziel der Arbeit mit Mutter und Kind/Kindern ist, die Mutter-Kind-Beziehung zu stützen, Ressourcen und ein tragfähiges Netzwerk aufzubauen. Nach Erlangen der Selbständigkeit der jungen Frau wird der Übergang in den eigenen Wohnraum gefördert und begleitet.

Im Rahmen unserer familiensystemischen Arbeitsweise legen wir Wert auf die Zusammenarbeit mit dem Vater des Kindes und/oder ggf. dem neuen Partner, um ihn bei der Wahrnehmung seiner Vaterrolle zu stärken sowie die gemeinsame Verantwortung der Elternschaft zu stärken.

Die Begleitete Elternschaft ist ein Ergänzungsangebot zur stationären Mutter-Vater-Kind-Maßnahme (§ 19 SGB VIII) und eine Kombinationshilfe nach § 53/54 SGB XII und §§ 27–31 SGB VIII. Sie ermöglicht Müttern/Vätern mit einer geistigen Behinderung oder einer Lernbehinderung und psychiatrischen Diagnose ein Zusammenleben mit ihrem Kind/ihren Kindern, trotz erzieherischer Defizite. In diesem Setting ist eine Differenzierung zwischen elternaktivierenden und elternersetzenden Maßnahmen von besonderer Bedeutung.

Kontakt/Downloads

Evangelische Jugendhilfe Friedenshort GmbH

Mutter/Vater-Kind-Bereich
Zeil 3
57080 Siegen-Niederschelden
Fon (02 71) 25 09 38 13
regionwest.mk-niederschelden@
jhfh.friedenshort.de

Mutter/Vater-Kind-Bereich
In der Kohlenbach 15
57080 Siegen-Eiserfeld
Fon (02 71) 31 77 98 40
regionwest.kohlenbach@
jhfh.friedenshort.de


Ansprechpartnerin
Bereichsleitung
Frau Krumm-Tzoulas

Fon (0 27 34) 4 94-156
Fax (0 27 34) 4 94-159
andrea.krumm-tzoulas@
friedenshort.de