Betreutes Einzelwohnen

Konzeptionell ist das Betreute Einzelwohnen nach § 34 und 41 SGB VIII als Teilschritt eines Verselbständigungsprozesses für Jugendliche ab dem 17. Lebensjahr angedacht, die auf ein Leben in einem eigenen Wohnraum vorbereitet werden. Dazu steht in einem Neubauviertel eine möblierte Ein-Raum-Wohnung zur Verfügung. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und der Bahnhof sind in unmittelbarer Nähe. In Wittstock gibt es eine Oberschule und ein Gymnasium. Oberstufenzentren und berufliche Bildungseinrichtungen sind per Bahn sehr gut erreichbar. Der junge Mensch erhält einen Betreuungsumfang von wöchentlich acht Stunden.

Kontakt/Downloads

Evangelische Jugendhilfe Friedenshort GmbH

Betreutes Wohnen/Ambulante Hilfen
Kirchgasse 11
16909 Wittstock
Fon (0 33 94) 40 34 83
Fax (0 33 94) 40 34 85
regionost.abh-wittstock@
jhfh.friedenshort.de


Ansprechpartnerinnen:
Regionalleitung
Carola Altmann
Eva-von-Tiele-Winckler-Weg 11
16909 Heiligengrabe
Fon (03 39 62) 68 100
Mobil (01 51) 61 54 10 42
Fax (03 39 62) 68 115
Carola.altmann@
friedenshort.de

Fachberatung & Koordination
Region Ost
Stephanie Schütte

Mobil (01 71) 9 38 86 39
Fax (0 33 94) 40 34 85
regionost.fachberatung@
jhfh.friedenshort.de