Mozartstraße 31

In der modernisierten Jugendstilvilla leben zwei Generationen unter einem Dach mitten im Grünen. Den Garten um das Haus nutzen die Bewohnerinnen und Bewohner unterschiedlich: manche zur Beschäftigung mit der Natur, andere als Ort der Erholung. Garten wie Gebäude stecken voller Geschichte und Geschichten. Hier ist Heimat. 

Bewohnerinnen und Bewohner leben hier in zwei Gruppen. Sie helfen sich gegenseitig, sind stolz auf ihre Fähigkeiten. Tagsüber gehen sie arbeiten oder haben ihre Aufgabe im Haus und im Garten. In alltäglichen Verrichtungen werden sie begleitet und erleben individuelle Förderung. Musik- und Kunsttherapie und die heilpädagogischen Angebote im Zusammenspiel mit der Nachbareinrichtung Mozartstraße 21–22 ergänzen die Arbeit in den Gruppen. In den individuellen Angeboten der Tagesgestaltung können sie sich ausprobieren. In der Freizeit genießen sie ihre Ausflüge und den Urlaub. Die Bewohner und Bewohnerinnen sind ein Teil der evangelischen Gemeinde vor Ort. 

Alle haben ihre Biografie und ihre Besonderheiten. Viele haben neben der geistigen Behinderung psychische Probleme und/oder körperliche Beeinträchtigungen. Engagierte und qualifizierte Mitarbeitende bieten behutsame Hilfe, wo sie nötig ist. Sie begleiten, sie unterstützen in Krisen, hören zu, trösten und teilen die Freude. Mit der Nachtbetreuung steht diese Hilfe rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Kontakt/Downloads

Tiele-Winckler-Haus GmbH

Wohnheim Mozartstraße 31
Antje Gobel

Mozartstraße 31
12307 Berlin-Lichtenrade
Fon (0 30) 7 61 06 92-0
Fax (0 30) 7 61 06 92-8
mozartstr31@
twh.friedenshort.de