Der Friedenshort in Heiligengrabe

Seit 1946 hilft und begleitet der Friedenshort in Heiligengrabe Menschen mit unterschiedlichem Hilfe- und Assistenzbedarf auf der Basis christlichen Glaubens. Die sozial-diakonische Arbeit wurde von Friedenshort-Diakonissen begonnen und über viele Jahrzehnte versehen. Seit einiger Zeit erfolgt diese Arbeit ausschließlich durch Mitarbeitende aus den unterschiedlichen Disziplinen der sozialen Arbeit wie Sozialpädagogen, Erziehern oder Heilerziehungspflegern. Mit der vorurteilsfreien Annahme jedes einzelnen Menschen, gleichermaßen großer Fachlichkeit wie individuellen Zuwendung, setzen die Mitarbeiterinnen die Tradition des Helfens auf Basis eines christlichen Menschenbildes fort.

Kontakt

Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort

Einrichtung Heiligengrabe

Herr Stephan Drüen
Eva-von-Tiele-Winckler-Weg 11
16909 Heiligengrabe
Fon (03 39 62) 68-123
Fax (03 39 62) 68-115
verwaltungheiligengrabe
friedenshort.de

Verwaltungsstelle
Eva-von-Tiele-Winckler-Weg 11
16909 Heiligengrabe
Fon (03 39 62) 68-117
Fax (03 39 62) 68-115
verwaltung.heiligengrabefriedenshortde

Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort

Mitarbeitervertretung (Heiligengrabe und Mehltheuer)

Eva-von-Tiele-Winckler-Weg 11
16909 Heiligengrabe

Matthias Sobania
Fon (01 73) 2 97 12 21
Fax (03 39 62) 68 186
mav.heiligengrabe@
friedenshort.de