Auch gemeinsames Kochen stärkt die Eltern-Kind-Beziehung – © Symbolfoto: Kzenon / Adobe Stock
Auch gemeinsames Kochen stärkt die Eltern-Kind-Beziehung – © Symbolfoto: Kzenon / Adobe Stock
Hausaufgabenbetreuung ist ein wesentliches Element – © Symbolfoto: SolisImages / Adobe Stock
Hausaufgabenbetreuung ist ein wesentliches Element – © Symbolfoto: SolisImages / Adobe Stock

Dem Leben Zukunft – ION Kids wird zu LIFE

Erstellt von Carmen Louis |

Am 1. September startete ein neues Angebot in der Einrichtung Northeim, das eine niedrigschwellige und nachhaltige Unterstützung ermöglichen soll.

Northeim. »3 Jahre ION Kids – ein Erfahrungsbericht« – so oder so ähnlich hätte der Titel des folgenden Artikels heißen können, wenn nicht andere Pläne dazwischengekommen wären. Nach einem holprigen Start, fehlender Belegung und einer kompletten personellen Neubesetzung freuen wir uns über ein engagiertes, motiviertes und fachlich qualifiziertes Team. Trotzdem musste ein Wandel her und so suchten wir Anfang des Jahres nach Alternativlösungen und fragten die Bedarfe des örtlichen Jugendamtes ab. Hierbei kristallisierte sich heraus, dass der Bedarf für eine Tagesgruppe im Stadtgebiet Northeim sehr hoch war, so dass wir die Chance ergriffen und mit dem Team des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) in Northeim ins Gespräch kamen.

In einer Team-Sitzung des ASD Northeim wurden meinerseits – nachdem die ersten Ideen gemeinsam mit der ASD-Leitung, Regionalleiter Timon Brandenberg und uns ausgetauscht worden waren – die Grundpfeiler vorgestellt. Nach dem Motto „Wünsch dir was“ wurden konkrete Wünsche der Jugendamtsmitarbeiter für eine individuelle und bedarfsgerechte Jugendhilfemaßnahme gesammelt. Schnell wurde deutlich, dass die erbetene Angebotsvielfalt weit über die Inhalte einer Tagesgruppe hinausgeht. Herausforderungen schrecken uns jedoch nicht ab, so dass in kürzester Zeit, wiederum in enger Zusammenarbeit mit Timon Brandenberg, ein für die Region Nord bisher völlig neues Konzept entwickelt werden konnte, angelehnt an Elemente aus Tagesgruppen, Sozialer Gruppenarbeit und Ambulanten Hilfen. Nach einigen Wortspielereien entstand der passende Name LIFE: lebensweltorientierte, individuelle, flexible Einzel- und Gruppenbetreuung. Auch das Friedenshortleitwort »Dem Leben Zukunft« passt für dieses besondere Angebot, das für sieben Plätze ausgelegt ist und in fünf Phasen für ca. 2,5 Jahre eine individuelle Betreuung bietet.
Ein besonderes Augenmerk gilt dem Zusammenspiel zwischen Gruppen-, Einzelfall- und Netzwerkarbeit sowie einer intensiven Elternbegleitung und der passgenauen Förderung und Begleitung der jungen Menschen. In der Klärungsphase in den ersten sechs bis acht Wochen erfolgt eine Bedarfsanalyse im elterlichen Haushalt, während die Kinder im Alter von ca. sechs bis zwölf Jahren bereits die Gruppe besuchen. In der dreimonatigen Erprobungsphase lernen die Kinder die Gruppenstruktur kennen und erhalten Unterstützung bei den Hausaufgaben.

Die monatlichen Eltern- bzw. Familiengespräche dienen unter anderem dem Vertrauensaufbau sowie dem Herausarbeiten der Ressourcen und Unterstützungsbedarfe. Während der zwölfmonatigen Intensivierungsphase wird die Präsenz der Eltern in der Gruppe ausgeweitet und wir bieten individuelle Elterncoachings sowie themenspezifische Elternabende an. Unter Anleitung der Pädagogen begleiten die Eltern ihre Kinder bei den Hausaufgaben, kochen und spielen zusammen und  unternehmen Freizeitaktivitäten. Gleichzeitig begleiten die Mitarbeitenden die Eltern bei Gesprächen, Arztterminen und Behördengängen. Um die Eltern-Kind-Beziehung zu intensivieren, werden Alternativen zum bisherigen – oftmals recht belasteten – Umgang miteinander erarbeitet und erprobt.
In der Ablösungsphase werden unter anderem die Präsenztage in der Gruppe reduziert, bevor in der Ausschleichphase die Familien ausschließlich im eigenen Haushalt betreut werden. Dieser Zeitraum von rund einem halben Jahr dient dazu, die Nachhaltigkeit der erlernten Kompetenzen zu überprüfen und eine sanfte Ablösung zu gewährleisten. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Angebot eine niedrigschwellige und nachhaltige Unterstützung bietet, und freuen uns auf einen gelungenen Start am 1. September 2020 mit einem engagierten tollen Team, das sich gern dieser neuen Aufgabe widmen wird.

Zurück