25.07.2017 |  Kontakt | Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss

125 Jahre im Zeichen der Hoffnung - Entstehung und Geschichte des Friedenshortes

Filmszene: Die junge Eva (Christina Hohmann) erhält vom Vater den Bauplan für "Haus Friedenshort"
Filmszene: Die junge Eva (Christina Hohmann) erhält vom Vater den Bauplan für "Haus Friedenshort"

Kurz-Beschreibung

Dieser Film wurde in Zusammenarbeit des Öffentlichkeitsreferates mit der Siegener Firma mundus-TV realisiert. Ein Prolog erzählt die Friedenshort-Geschichte bis zur Eröffnung des ersten Hauses Friedenshort am 29.9.1890 aus Sicht der Gründerin Eva von Tiele-Winckler (Opens external link in new windowgesprochen von Gertie Honeck). Im Anschluss werden die wichtigsten chronologischen Daten bis heute beleuchtet.

Produktionsjahr

2015

Dauer

ca. 19 Minuten

125 Jahre im Zeichen der Hoffnung - Entstehung und Geschichte des Friedenshortes