22.08.2019 |  Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss
29.03.2012 10:35 Alter: 7 Jahr(e)

Aus dem Atelier in die Pyramide: "Im 13. Frühling"

Kategorie: Tiele-Winckler-Haus GmbH

VON: DANIEL HELMES

"Im 13. Frühling", künstlerische Arbeiten aus dem Atelier des Tiele-Winckler-Haus "Erntekranz" in Berlin-Hellersdorf sind vom 4.-28. April im Ausstellungszentrum Pyramide zu beschauen. Zur Halbzeit der Ausstellung wird dort auch das diesjährige Frühlingsfest gefeiert.

Werke des "Offenen Atelier", ein künstlerischer Ausdruck. Dabei ist es unwichtig, ob sich der Künstler den Raum den er braucht mit Pinsel oder Buntstift, auf Leinwand oder Papier verschafft.

Werke des "Offenen Atelier", ein künstlerischer Ausdruck. Dabei ist es unwichtig, ob sich der Künstler den Raum den er braucht mit Pinsel oder Buntstift, auf Leinwand oder Papier verschafft.

Berlin-Hellersdorf. Den Kunstschaffenden treibt es nach vorne und so führt es die Künstler des „Offenen Atelier“ im Haus „Erntekranz“ nun auch wieder heraus aus der Werkstatt und hinein in die Ausstellung. Im modernen Bau des Ausstellungszentrums Pyramide in Hellersdorf präsentieren die Bewohner des Tiele-Winckler-Hauses "Erntekranz" Werke unter dem Titel "Im 13.Frühling". Hiermit wird an das Gründungsjahr der Einrichtung erinnert.

Die Ausstellung öffnet mit einer Vernissage am Mittwoch den 4. April um 18 Uhr, zu der alle Kunstfreunde herzlich eingeladen sind. Gezeigt werden Werke des „Offenen Atelier“ von Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses in Berlin-Hellersdorf. Der Kunsttherapeut Oliver Teuscher bietet hier drei Mal pro Woche die Möglichkeit zur künstlerischen Entfaltung und ermutigt zum spielerischen Umgang mit Farben, Formen und verschiedenen Materialien.

Am 14. April 2012 wird ab 15 Uhr zum Ausstellungs-Frühlingsfest geladen. Auftakt ist eine Performance: Mit "Tam-Tam" und einer Skulptur "im Gepäck" laufen die Künstlerinnen und Künstler aus der Einrichtung Hellersdorf zur Ausstellung. Hier wird die Skulptur "live" fertiggestellt. Musik, Kaffee und Kuchen warten ebenfalls auf die Besucher.

Die Arbeit im „Offenen Atelier“ fügt sich in die therapeutischen Einzelsettings und themenbezogenen Gruppenprojekte des Haus „Erntekranz“ nahtlos ein. 40 Bewohnerinnen und Bewohner mit geistigen Behinderungen oder Schädel-Hirn-Traumata leben hier in familienähnlichen Wohngruppen mit jeweils acht Bewohnern zusammen. So ist eine weitgehend selbstbestimmte Lebensführung möglich, die eine individuelle Betreuung und Förderung des Einzelnen in den Vordergrund stellt.

Angebote wie die Kunsttherapie im Atelier des Hauses, die Ausstellung der entstandenen Werke oder das Musizieren in der Musiktherapie gehören hier ebenso selbstverständlich in den Alltag, wie das gemeinsame Feiern verschiedener Feste, das Frühlingsfest zum Beispiel. Zur Halbzeit der Ausstellung, am 14. April ab 15 Uhr wird dieses in der Ausstellung mit Performance, Musik, Kaffee und Kuchen begangnen.

Die Werke der Künstler sind vom 4. bis zum 28. April montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung im Ausstellungszentrum Pyramide in der Riesaer Straße 94 in Berlin-Hellersdorf ausgestellt.

Links:

ausstellungszentrumpyramide.de

Initiates file downloadFlyer zur Ausstellung