17.08.2017 |  Kontakt | Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss
12.08.2017 14:37 Alter: 5 Tag(e)

Erstmals Tischtennisturnier im Wohnheim Mozartstr. 21-22

Kategorie: Tiele-Winckler-Haus GmbH

VON: ANDREA JÄGER

Mitarbeitende der Tiele-Winckler-Haus GmbH traten gegeneinander an.

Es hat Spaß gemacht - darin waren sich alle einig. Wiederauflage ist geplant.

Es hat Spaß gemacht - darin waren sich alle einig. Wiederauflage ist geplant.

Berlin-Lichtenrade. Zum ersten Mal, aber gewiss nicht zum letzten Mal war der Garten des Wohnheims Mozartstr. 21-22 der Tiele-Winckler-Haus GmbH Schauplatz für ein Tischtennis-Turnier der Mitarbeitenden. Am 18. Juli kämpften die Teilnehmenden nach der Auslosung der einzelnen Partien bei strahlendem Sonnenschein parallel an zwei Tischtennisplatten von der Vorrunde bis zum Finale um die Punkte.

Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, war es im Finale doch für alle Teilnehmenden richtig spannend, wer den ersten Platz macht und den Pokal gewinnt. Aber trotz des Wetteiferns kamen bei dieser sportlichen Aktion Freude und Miteinander nicht zu kurz.

Zur guten Stimmung trug auch das Team der Küche bei, indem es in der Pause mit einem Buffet für das leibliche Wohl der Teilnehmenden sowie der Zuschauerinnen und Zuschauer (Bewohnerinnen und Bewohner, Kolleginnen und Kollegen) sorgte.

Am Ende waren sich alle Teilnehmenden einig: Das Turnier, organisiert von der Tagesstruktur, war ein voller Erfolg und sollte im nächsten Jahr wiederholt werden.