23.09.2017 |  Kontakt | Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss

Veranstaltungen 2017 (Stand 25.1.2017)

 

 

 

Interkulturelle Verständigung und kultursensible Begleitung

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Evangelischen Jugendhilfe Friedenshort GmbH

In der Begleitung junger Menschen, die aus verschiedenen Regionen dieser Welt Zuflucht bei uns suchen, bleiben Missverständnisse sowie Differenz- und Fremdheitserfahrungen nicht aus. Es liegt nicht nur an sprachlichen Barrieren. Auch fehlinterpretierte Gesten, ein nicht immer kompatibler Wertekanon oder vorgeprägte Geschlechterrollen bieten manch einen Anlass für  Missverständnisse - mit bisweilen erheblichem Konfliktpotenzial.

Dieses Seminar bietet Raum zum Austausch und zur Reflexion über Fremdheitserfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit jungen Flüchtlingen - und hilft, aufbrechende Differenzen in Achtung vor der eigenen und der fremden Kultur zu deuten und zu bearbeiten. Um dies leisten zu können, werden angemessene Formen der Kommunikation und der Begleitung (weiter-)entwickelt.

Referentin: Sabine Rotte, Hamburger Institut für Interkulturelle Pädagogik (HIIP), Dipl.-Sozialpädagogin, Diversity-Trainerin.
Ort: Freudenberg
Termin: 01. - 02. März 2017

Anmeldung schnellstmöglich über die Regionalleitungen.

 

Coolness®- & Deeskalationstraining

Umgang mit Aggressionen und Gewalt in der pädagogischen Arbeit  

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

In dieser Fortbildung erarbeiten Sie sich eine reflektierte Position in der Auseinandersetzung mit aggressiven Menschen. Sie lernen, die Vorzeichen von Gewalt zu erkennen und mit eigenen Ängsten umzugehen. Konkrete Verhaltensmöglichkeiten in Konflikt- und Bedrohungssituationen werden trainiert sowie Deeskalations- und Konfliktlösungsstrategien eingeübt.  Aspekte einer konfrontativen Pädagogik ergänzen die Inhalte. Es wird sehr praktisch und mit viel Freude an der Bewegung gearbeitet - unter Einbeziehung von Elementen aus der Erlebnis- und Theaterpädagogik.

Referent: Ulrich Krämer, Bedburg
Dipl.-Sozialpädagoge, Theaterpädagoge, Deeskalationstrainer
Ort: Freudenberg
Termin: 07. - 09. März 2017

Anmeldung bitte schnellstmöglich über die Regionalleitungen.

 

Tage mit Bibel & Gespräch 2017

"Bist du es?" Texte aus dem Matthäus-Evangelium

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Johannes der Täufer fragt Jesus „Bist du es, … oder sollen wir auf einen anderen warten?“ Er ist sich nicht sicher: Ist Jesus der verheißene Messias, der versprochene Erlöser? „Bist du es?“  Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch das Matthäus-evangelium: Bringt Jesus den ersehnten Frieden? Schafft er Gerechtigkeit den Unterdrückten? Ist bei ihm das Leben zu finden, das stärker ist als Leiden und Tod? Erfüllt er unsere Sehnsüchte, Hoffnungen, Erwartungen?
Der Evangelist Matthäus lässt uns Jesus begegnen und neu fragen: „Wer bist du - für uns je persönlich und für diese Welt?“

Leitung: Pfr. Christian Wagener, Freudenberg
Ort: Gästehaus Friedenshort, Mehltheuer
Termin: 03. - 06. April 2017

 

Einführung in die systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Systemische Modelle bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um in konflikt- und krisenhaften Situationen handlungs- und gesprächsfähig zu bleiben. Diese Fortbildung bietet eine Übersicht zu den wichtigsten Modellen und vermittelt die entsprechende systemische Grundhaltung. Vertieft wird der systemisch-lösungsorientierte Ansatz nach Steve de Shazer dargestellt und erarbeitet, sodass Sie die methodischen Bausteine in Ihren jeweiligen Praxisfeldern anwenden können.

Referent: Volker Mai, Karlsruhe
Dipl.-Sozialpädagoge, Systemischer Lehrtherapeut (DGSF), Leiter ISTN Karlsruhe
Ort: Freudenberg
Termin: 03. - 04. Mai 2017

 

Kinder psychisch kranker Eltern

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende, die in ihrer Arbeit mit den Auswirkungen psychischer Erkrankungen konfrontiert werden - sei es im Verhalten der betreuten Kinder oder in Elterngesprächen. Sie bietet einen Überblick über psychische Erkrankungen bei Erwachsenen und deren Auswirkungen auf die Familie, insbesondere auf die Kinder, sodass eine sichere Einschätzung der Situation möglich wird. Der Bezug zur Praxis bleibt immer im Blick, denn es gilt, eine hilfreiche Grundhaltung im Umgang mit psychisch erkrankten oder psychisch auffälligen Eltern zu entwickeln, die ein entspannteres und zielführendes Gespräch erlaubt.

Referent: Marc Schneider, Remscheid
profam - Praxis für Familienberatung,Netzwerk „Kleine Helden“
Ort: Freudenberg
Termin:
10. - 11. Mai 2017

 

Die Kraft lebendigen Sprechens

Stimm- und Sprechtraining 

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Ein Trainingsseminar für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die selbst in schwierigen pädagogischen Situationen und höchster Konzentration ihre Botschaft deutlich, klar und echt zur Sprache bringen wollen. Stress oder mangelndes Vertrauen können unsere Stimme und Sprache erheblich beeinflussen. Dann klingen wir tonlos und heiser oder angespannt und zwanghaft laut, reden viel zu hektisch und atemlos. In diesem Training erarbeiten Sie sich die Grundsätze für ein entspanntes und natürliches Sprechen - für mehr Überzeugungskraft in der alltäglichen und fachlichen Kommunikation.

Referent: Martin Pfisterer, München
Schauspieler, Sprechtrainer
Ort: Freudenberg
Termin: 17. - 18. Mai 2017

 

PC-Training

Zwei Tage für Word, Excel, Publisher und Powerpoint 

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Das PC - Training bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die Arbeit mit dem Computer und ausgewählten Office - Programmen. Durch angeleitete, aber auch freie Arbeit mit Word, Excel, Publisher oder PowerPoint lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten dieser Programme kennen und üben sich selbständig in ihre Anwendung ein, sodass Sie sie schließlich sicher und effizient nutzen können.

Referent: Frank Gamboa, Freudenberg
Systemadministrator Ev. Jugendhilfe Friedenshort
Ort: Freudenberg
Termin: 20. - 21. Juni 2017

Betriebliche Ersthelferkurse

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Region West

Die in diesem Jahr angebotenen Grundkurse richten sich an Ersthelfer, deren letzter Kurs länger als 24 Monate zurückliegt und an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die noch nie eine Grundausbildung in Erster Hilfe absolviert haben.

Referent: Peter Dietermann, SiegenJohanniter-Unfall-Hilfe e.V., Koordinator der Ausbildungsabteilung für Siegen-Wittgenstein und Olpe
Ort: Freudenberg
Termin: 28. Juni 2017, 8 bis 16 Uhr


PART

Professionell Handeln in Gewaltsituationen

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Region West

PART® ist ein Konzept zum professionellen Umgang mit Gewaltsituationen. Es wendet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Gewaltsituationen ausgesetzt oder davon bedroht sind. PART® ist kein Selbstverteidigungskurs, sondern hilft, eine Situation möglichst frühzeitig richtig einzuschätzen, sodass angemessen und kompetent interveniert und der Vorfall konsequent ausgewertet werden kann.

Trainer/-in: Claudia Stettner-Rost, Siegen, Udo Klöckner, Freudenberg
Ort: Freudenberg
Termin: 11. - 13. September 2017

 

Auftreten - Präsenz/Standing - Improvisation

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Immer wieder ergeben sich plötzlich Situationen, in denen pädagogische Fachkräfte im Mittelpunkt des Geschehens stehen und als Person wirken müssen. In dieser Fortbildung haben Sie ausgiebig Gelegenheit, Ihre eigene Präsenz zu stärken und Unsicherheiten abzubauen. Sie werden sich Ihrer Mimik, Gestik und Körperhaltung, aber auch Ihrer Stimme bewusster und erfahren deren Potentiale, um in jeder Situationen souverän zu bleiben und  schnell reagieren zu können - mit einer klaren und eindeutigen Körpersprache und einer deutlichen Stimme! In dieser Fortbildung wird mit verschiedenen und lohnenden Ansätzen und Techniken des Theaters gearbeitet.

Referent: Ulrich Krämer, Bedburg
Dipl.-Sozialpädagoge, Theaterpädagoge, Deeskalationstrainer
Ort: Freudenberg
Termin: 20. - 21. September 2017

 

Mitarbeitereinführungstage

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Der Friedenshort ist an vielen Standorten in Deutschland präsent und in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern tätig. Wir laden Sie herzlich ein, dieses diakonische Werk mit langer und wechselvoller Geschichte näher kennenzulernen. Machen Sie sich ihr Bild: vom Mutterhaus in Freudenberg, vom Wesen der Diakonie, von der Vergangenheit und der Gegenwart des Werkes, in dem Sie arbeiten - und kommen Sie mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den verschiedenen Regionen, Einrichtungen und Tätigkeitsbereichen in Kontakt.

Leitung: Pfr. Christian Wagener, Freudenberg
Ort: Freudenberg
Termin: 09. - 11. Oktober 2017

 

Betriebliche Ersthelferkurse

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Region West

Die in diesem Jahr angebotenen Grundkurse richten sich an Ersthelfer, deren letzter Kurs länger als 24 Monate zurückliegt und an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die noch nie eine Grundausbildung in Erster Hilfe absolviert haben.

Referent: Peter Dietermann, SiegenJohanniter-Unfall-Hilfe e.V., Koordinator der Ausbildungsabteilung für Siegen-Wittgenstein und Olpe
Ort: Freudenberg
Termin: 18. Oktober 2017, 8 bis 16 Uhr

 

Tage mit Bibel & Gespräch 2017

"Bist du es?" Texte aus dem Matthäus-Evangelium

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Auch die Tage mit Bibel und Gespräch im Herbst widmen sich dem Evangelium des Matthäus, das uns Jesus die Frage stellen lässt, die einst Johannes der Täufer an ihn richtete: „Bist du es, … oder sollen wir auf einen andern warten?“. Weitere Informationen finden Sie vorstehend beim April-Termin.

Leitung: Pfr. Christian Wagener, Freudenberg
Ort: Gästehaus Friedenshort, Mehltheuer
Termin: 06. - 09. November 2017

 

Chancen und Risiken der Smartphone-Welt

Eine Veranstaltung für Mitarbeitende der Regionen Nord, Ost, Süd und West sowie der Tiele-Winckler-Haus GmbH und Stiftung

Digitale Medien durchdringen mehr und mehr unseren Alltag und verändern nicht nur unsere Art zu kommunizieren. Mit Hilfe des Smartphones können wir immer online sein: stets erreichbar und in der Lage, Informationen zu suchen oder weiterzugeben. Aber so ganz nebenbei geben wir viel von uns preis - an durchaus relevanten Daten. Diese Fortbildung betrachtet die aktuelle Entwicklung der digitalen Medien aus verschiedenen Perspektiven, um zu einer angemessenen Haltung gegenüber ihren Chancen und Risiken zu finden, denn Medienkompetenz ist letztlich die Voraussetzung dafür, die Prozesse der Veränderung durch-schauen und mitgestalten zu können.

Referenten:
Moritz Becker, Hannover, Smiley e.V.
Volker vom Hagen, Siegen, Kriminaloberkommissar (Prävention/Opferschutz)
Frank Gamboa, Freudenberg, Systemadministrator Ev. Jugendhilfe Friedenshort
Ort: Freudenberg
Termin: 15. - 16. November 2017

 

Das Fortbildungsprogramm wird bei Bedarf ergänzt

 


Allgemeine Informationen zur Anmeldung: 

Anmeldungen zu den einzelnen Fortbildungsangeboten bitte über die Regionalleitungen an Pfarrer Wagener oder Frau Hamann, Sekretariat Vorstand. 
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Regionen können gegebenenfalls auch an Veranstaltungen für die Region West oder Heiligengrabe teilnehmen. Informationen dazu bei Pfr. Wagener.